Privat & Beruf

Persönliches

«Wenn du beginnst, dein Herz zu berühren oder es berühren zu lassen, dann beginnst du zu entdecken, dass es bodenlos ist, dass es keine Grenzen hat, dass dieses Herz riesig, unendlich und grenzenlos ist. Du beginnst zu entdecken, wie viel Wärme und Freundlichkeit und wie viel Platz es dort gibt.»

pema chödrön

Über mich

Privat

Seit jeher habe ich mich in meiner Freizeit gerne in der Natur bewegt.

Auch heute bin ich sehr gerne an der frischen Luft und erkunde die Natur zu Fuss beim Wandern, Trekken oder einfach bei einem gemütlichen Spaziergang.

Ich lebe mit meinem Mann, mit dem ich seit über 25 Jahren verheiratet bin, und meinem Kater etwas abseits im Grünen.

Im Sommer liebe ich es im See zu schwimmen, bin gerne mit dem Bike unterwegs, schätze ein spannendes Buch und einen Liegestuhl dazu oder geniesse das gemütliche Beisammensein mit Freunden.

Beruflicher (Um)Weg und Ausbildungen

Zu meiner Tätigkeit als Therapeutin bin ich über einige Umwege gelangt. Für andere Menschen (und auch für Tiere) da sein und sie tatkräftig zu unterstützen, war bereits im Primarschulalter mein Anliegen, das ich auch umsetzte, wo ich konnte. Mein Beruf führte mich dann jedoch zuerst länger in eine andere Richtung. Als gelernte Kauffrau arbeitete ich einige Jahre in verschiedenen Bereichen der Privatwirtschaft und der öffentlichen Verwaltung, hauptsächlich mit Kundenkontakt. Später war ich als Marketingassistentin tätig. Seit 2013 arbeite ich in einer Kinderstiftung, in der ich für Familien in schwierigen Situationen – mit einem Kind im Kinderspital – da sein darf.

Die Craniosacral Therapie habe ich im Jahr 2015 kennengelernt. Ihre feine, jedoch tiefgehende Wirkung hat mich fasziniert und tief beeindruckt. Das berührendste und heilsamste für mich war, dass mich jemand als Mensch mit meiner ganzen Persönlichkeit wirklich wahrnahm, mich sah, hörte, ernst nahm und mich urteillos von Herzen annahm. Mit Hilfe der Craniosacral Therapie habe ich mein inneres Gleichgewicht gestärkt, neue Ressourcen aufgebaut und eine ganz neue Lebensqualität entdeckt. Ausserdem habe ich nun endlich den beruflichen Weg gefunden, der mir entspricht. Ich bin sehr dankbar und begeistert, nun eine wunderbare Grundlage zu haben, die mich ausrüstet, Menschen mit körperlichen, emotionalen und psychischen Herausforderungen wirkungsvoll zu begleiten. Damit geht ein Herzenswunsch in Erfüllung.

Ausbildungen:

2021 KomplementärTherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT, Methode Craniosacral Therapie

2018-2021 biodynamische Craniosacral Therapie am Da-Sein Institut Winterthur
bei Dominique Dégranges und Steve Haines

2018-2020 sozialwissenschaftliche und berufsspezifische Grundlagen an der Heilpraktikerschule (HPS) Luzern

2017-2019 schulmedizinische Grundlagen an der HPS Luzern

2015-2018 Ausbildung zum Trainer / Coach Heart Gym bei Steam GmbH, Neuenhof

1991-1994 Ausbildung zur Kauffrau

Weiterbildungen:

2021 traumaspezifische verbale Begleitung (9 Tage) bei Dominique Dégranges, Da-Sein Institut Winterthur

2020 Pränatal- und Geburtsprozessworkshop bei Dominique Dégranges

2018/2019 verschiedene Weiterbildungen im Coaching

2015 Crucial Conversations Kurs (2 Tage)

2012 Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (4 Tage)